Soziale Projekte

Seit vielen Jahren unterstützt Christian Titz und die Coaching Zone verschiedene soziale Projekte. Im Jahr 2018 hat er die Schirmherschaft des Vereins RheumaKinder e.V. übernommen.

Christian Titz als Schirmheer des Vereins RheumaKinder e.V. zu Gast beim NDR
Foto: NDR

RheumaKinder e.V.

Im Jahr 2018 hat Christian Titz die Schirmherrschaft des Vereins RheumaKinder e.V. übernommen. Hierbei ist vor allen Dingen der Bau eines Hauses für Familien mit an Rheuma erkrankten Kindern eine seiner Herzensangelegenheiten. Die Diagnose Kinderrheuma wird nicht selten erst nach einem langen und kräftezerrenden Untersuchungsmarathon ermittelt. Für viele Menschen wird Rheuma lediglich als Alte-Leute-Krankheit angesehen und das Wissen über Kinderrheuma fehlt oft. Dies zu ändern, ist ihm und dem Verein RheumaKinder ein wichtiges Anliegen.

www.rheumakinder.de

Spenden für RheumaKinder e.V.

Presseartikel zum Projekt "Ein Haus für Rheumakinder"

Christian Titz zu Gast beim NDR

Der Spendenkick

Nachdem die beiden Weggefährten von Christian Titz, Thomas Dooley und Sebastian Stache, die philippinische Nationalmannschaft übernommen hatten, war es für Christian Titz und die Coaching Zone eine Selbstverständlichkeit, die unzähligen Opfer des Taifuns Haiyan tatkräftig zu unterstützen. Mit einem Spendenkick in Zusammenarbeit mit der Organisation German Doctors, an dem unter anderem auch die Profi-Fußballer Lewis Holtby und Christoph Moritz teilnahmen, konnten notwendige finanzielle Mittel für die Menschen vor Ort gesammelt werden.

Mehr zum Spendenkick erfahren